Tour de Ski

Internationale Langlauf-Elite rockt die Lenzerheide

Ist Ihnen der «Skilanglauf-Weltcup» ein Begriff? Eine Wettkampfserie, die jährlich von Oktober bis März in verschiedenen Orten und Ländern ausgerichtet wird? Um es gleich vorweg zu nehmen: Der folgende Beitrag ist nicht dem Skilanglauf-Weltcup an und für sich gewidmet, sondern vielmehr einem Teil davon. Begleiten Sie uns auf die Loipe und erfahren Sie mehr über die «Tour de Ski».

Die Tour de Ski wurde im Anschluss an die Tour de France 2004 mit ein paar Bier in der Sauna erdacht. Und zwar vom Schweizer und damaligen FIS-Rennlaufdirektor Jürg Capol sowie vom ehemaligen norwegischen Skilangläufer Vegard Ulvang. Das Konzept, welches der Tour de Ski – ein mehrtägiger Wettbewerb im Skilanglauf – zugrunde liegt, orientiert sich an jenem der Etappenrennen im Radrennsport.

Zahlen & Fakten.

Ausgetragen wird die Tour de Ski seit 2006/2007 im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups in verschiedenen Orten und Ländern. Die Lenzerheide zählt seit 2013/14 ebenfalls zu den Gastgebern und wechselt sich im Zweijahresrythmus mit Val Müstair ab. Auf dem Programm stehen 8 Rennen in 10 Tagen, sowohl in der klassischen als auch in der freien Technik.

Die vergangene Tour de Ski – es war die 12. Auflage – ging vom 30. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 über die Loipe. Gastgeber waren Lenzerheide (Schweiz), Oberstdorf (Deutschland) und Val di Fiemme (Italien). 91 Herren nahmen teil, davon erreichten 43 Athleten das Ziel der Abschlussetappe.

In der Gesamtwertung freute sich die Schweiz mit Dario Cologna über den ersten Platz. Er gewann damit bereits zum vierten Mal die Tour de Ski! Die Damen waren mit 71 Läuferinnen vertreten, 32 Athletinnen erreichten das Ziel der Abschlussetappe. In der Gesamtwertung gewann die Norwegerin Heidi Weng und behielt damit ihren Platz vom Vorjahr auf dem Siegerpodest.

Gastgeber & Fans.

Während die Tour de Ski im 2013/14, 2015/16 und 2017/18 in Lenzerheide ausgetragen wurde, war das norwegische Nationalteam bei uns im Sunstar Hotel zu Gast. Darüber freuten nicht nur wir uns, sondern ebenfalls die sportbegeisterten Gäste in unserem Haus. Wenn alles klappt, dürfen wir die Norweger auch im 2019/20 wieder bei uns begrüssen.

Und wie steht es um die Fans der Tour de Ski? Insbesondere in den nördlichen Ländern hat sich der Skilanglauf Wettbewerb zum richtigen Hype entwickelt. Da reisen die Fans teilweise von weit her an, um die Läuferinnen und Läufer anzuspornen. Das Schweizer Publikum hat den Anlass hingegen noch nicht so richtig für sich entdeckt. Aber wie heisst es doch so schön: «Was nicht ist, kann ja noch werden.».

In diesem Sinne laden wir Sie herzlich zum Mitfeiern ein – egal, welches Land Sie vertreten!

Nächste Tour de Ski

• 2018/19 in Val Müstair

• 2019/20 in Lenzerheide